Sprechen

Ins Gespräch kommen

  • May 18, 2021
    20.-27.07.2025, Kongress der IVG in Graz

    Leitung des Panels „Unruhe stiften: ökologische Krisennarrative und experimentelle Poetiken des Anthropozäns“ (zusammen mit Paweł Piszczatowski, Universität Warschau & Alena Heinritz, Universität Innsbruck), beim Kongress der Internationalen Vereinigung der Germanistik (IVG), Graz, Österreich

  • May 18, 2021
    17.-19.11.2022, Jahrestagung der Büchner-Gesellschaft

    "(Kleine) Literaturgeschichte der Pflanzen im 19. Jahrhundert", Vortrag bei der Tagung "Büchners Pflanzen" unter der Leitung von Roland Borgards und Frederike Middelhoff, Universität Frankfurt

  • May 18, 2021
    25.-28.09.2022, Germanistentag in Paderborn

    „Pflanzen als Erinnerungsträger aus der Perspektive der Plant Studies“, Vortrag beim Germanistentag 2022, Universität Paderborn

  • May 18, 2021
    25.-28.5.2022, Jahreskongress der KWG in Graz

    Leitung des Panels „‚Netzwerke des Lebendigen‘: multispecies agencies und Formexperimente in hybriden Genres“ (zusammen mit Gabriele Dürbeck, Universität Vechta & Evi Zemanek, Universität Freiburg), beim Jahreskongress der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft (KWS)

  • May 18, 2021
    20.-22.5.2022, Universität Warschau, Polen

    "Bäume als Totem. Mensch-Pflanze-Interrelationen in Richard Powers' "Die Wurzeln des Lebens"". Vortrag auf der internationalen wissenschaftlichen Konferenz "Botanik und Literatur"

  • May 18, 2021
    16.11.2021, Universität Hannover

    „Natur- und Gendervorstellungen in E.T.A. Hoffmanns ‚Das fremde Kind‘“, Vortrag im Forschungskolloquium von Prof. Dr. Alexander Kosenina

  • May 18, 2021
    26.7.-1.8.2021, Palermo, Italien

    „Dürre als Extremwettereignis in Theodor Storms ‚Regentrude‘“, Vortrag im Rahmen der Sektion „Katastrophenliteratur“, Kongress der Internationalen Vereinigung der Germanisten (IVG)

  • May 18, 2021
    15.-17.7.2021, Nationalbibliothek Luxemburg

    Eröffnungsvortrag zu der eigenen, mit Claude Conter organisierten Tagung „Adel im Vormärz. Internationale Tagung"

  • May 18, 2021
    14.6.2021, Universität Stuttgart

    ‘Aber die besondere Stille der Wasserstadt…‘ – Thomas Manns ‚Tod in Venedig‘ revisited“. Vortrag bei der Ringvorlesung „Nähe & Distanz, Kontakt & Isolation“ der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Stuttgart

  • May 18, 2021
    31.5.-1.6.2021, Universität Metz, Frankreich

    Keynote-Vortrag zum Thema „Plant Studies in Deutschland“ bei den „Lectures et relectures. Nouvelles méthodes de recherche en études germaniques et nord-européennes“

  • May 18, 2021
    28.1.2021, Université de Caen Normandie, Frankreich

    Vortrag „Plant Studies: méthodes, enjeux et perspectives“ im Rahmen der Veranstaltung „Espaces imaginés – espaces à protéger: Nature / Esthétique / Écologie“ am 28.1.2021 an der Université de Caen Normandie, Frankreich. Vortrag als Podcast online

  • May 18, 2021
    9.-12.7.2020, Katholischen Akademie Stapelfeld / Cloppenburg

    Eröffnungsvortrag „(Kunst-)Märchen als literarisches Experimentierfeld“, Jahrestagung „Märchen – Kunst“ der Europäischen Märchengesellschaft e.V.

  • May 18, 2021
    22.-25.9.2019, Universität Saarbrücken

    „Fontanes ‚Stechlin‘ als Roman über die Zukunft und Zukunftsfähigkeit des Adels“, Vortrag auf dem Panel „Zeit und Zukunft Reflexionen des Kommenden in der Literatur des ‚langen 19. Jahrhunderts‘“ unter der Leitung von Prof. Dr. Fabian Lampart, Germanistentag

  • May 18, 2021
    31.8.2019, Literarisches Zentrum Göttingen

    Impulsvortrag beim Festivalkongress „Vom Klima schreiben. Eine Intervention.“

  • May 18, 2021
    1.-2.3.2019, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Österreich

    „Ein Herrscherhaus erfindet sich neu. Die Landgrafschaft Hessen-Kassel im bürgerlichen Gewand“, Vortrag auf der Tagung „Rückzugsgefechte? Handlungsspielräume, Kunstmentoring und Selbstentwürfe des europäischen Hochadels um 1800“

  • May 18, 2021
    4.2.2019, Universität Siegen

    „Von einheimischen Gewächsen, Einwanderern und kostbaren Exoten. Pflanzen im Garten aus der Perspektive der Pflanzenstudien (Plant Studies)“, Vortrag bei dem Workshop „Pflanzen und Gärten. Botanische Poetologien der Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart”

  • May 18, 2021
    4.-5.10.2018, Universität Straßburg, Frankreich

    „Plant Studies in Deutschland: Grundlagen und Forschungsperspektiven“, Vortrag auf der CIERA-Tagung (CIERA: Interdisziplinäres Zentrum für Deutschlandstudien und -forschung in Frankreich) „Circulations et renouvellement des savoirs sur la nature et l'environnement en France et en Allemagne“

  • May 18, 2021
    21.–23.9.2018, Lübeck

    Der Adel am Ende – am Ende doch Adel. Thomas Manns Königliche Hoheit und Heinrich Manns Der Untertan in Gegenlektüren, Vortrag auf der gemeinsamen Herbsttagung der Heinrich Mann-Gesellschaft und der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft

  • May 18, 2021
    28.6.2018, Universität Siegen

    „Aloen, Fuchsien und Schneeglöckchen: Pflanzen bei Theodor Fontane aus kultursemiotischer Perspektive“, Gast-Vortrag im Rahmen des MA-Seminars „Theodor Fontanes Gärten“ von Dr. Anke Kramer

  • May 18, 2021
    16.11.-18.11.2017, Universität Gent, Belgien

    ‚Plant Studiesʼ: Fragen und Perspektiven eines neuen Forschungsfeldes. Vortrag auf dem Panel "Mensch-Pflanze-Verwandlungen aus der Perspektive der Plant Studies" der dritten Jahrestagung der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft

  • May 18, 2021
    4.10.–7.10.2017, Universität Erlangen

    Vermessung des Politischen: Deutungsroutinen der Germanistik aus wissenschaftshistorischer Perspektive. Vortrag auf der Tagung "Politische Literatur. Debatten, Begriffe, Aktualität"

  • May 18, 2021
    15.06.–17.06.2016, FRIAS Freiburg

    Neue Pflanzen braucht das Land. Zu den Wurzeln des Nachhaltigkeitsgedankens im 18. Jahrhundert, Vortrag auf DFG-Netzwerktagung "Rhetorik der Nachhaltigkeit. Konzepte und Diskurse nachhaltiger Zukunftsgestaltung in Medien, Politik und diversen Fachdisziplinen"

  • May 18, 2021
    11.05.16, Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Berlin

    Fürst Pückler als Schriftsteller – Mediale Inszenierungspraktiken eines schreibenden Adligen, Vortrag bei der Pückler-Gesellschaft Berlin

  • May 18, 2021
    5.–7.11.2015, Schloss Muskau

    Historische Gartenführer und frühe Formen des Gartentourismus, Vortrag auf Tagung "Leiten oder genießen lassen? – Leitsysteme und Information in historischen Gärten"

  • May 18, 2021
    22.10.2015, Haus Rüschhaus Münster

    Schreiben an der Grenze. Adlige Autorschaft bei Annette von Droste-Hülshoff, Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Droste-Diskurs" der Droste-Gesellschaft

  • May 18, 2021
    24.9.–26.9.2015, Universität Marburg

    "[E]s ist nicht nötig, daß die Stechline weiterleben, aber es lebe der Stechlin". Adel zwischen Resilienz und Niedergang bei Fontane, Vortrag auf der Tagung "Aristokratismus. Historische und literarische Semantik von 'Adel' zwischen Kulturkritik der Jahrhundertwende und Nationalsozialismus (1890–1945)"

  • May 18, 2021
    14.10. u. 15.10.2014, Schloss Branitz und Muskau

    Adlige Briefschreiber unter sich: Pücklers Selbstdarstellung gegenüber Schriftstellerkolleginnen, Vortrag im Begleitprogramm zur Ausstellung "Herrschaftszeiten! Adel in der Niederlausitz"

  • May 18, 2021
    3.10.–5.10.2014, Universität Bayreuth

    Von "Elfen" und "fremden Kindern". Natur-Allegorien im (Kunst-)Märchen des 19. Jahrhunderts, Tagung "Ökologische Genres"

  • May 18, 2021
    14.5.–15.5.2014, Burg Hülshoff

    Mitglied der Experten- und Planungsrunde "Ideenworkshop auf Burg Hülshoff – Zukunftsort Literatur"

  • May 18, 2021
    27.2.–29.2.2014, Universität Vechta

    Helden im Rückzug. Biologismen in der Figurengestaltung bei Hagena, Erpenbeck und Schalansky, Tagung "Tod des Helden? Figurendarstellung in der Umwelt- und Klimawandelliteratur"

  • May 18, 2021
    14.2.2014, TU Dresden

    Zwischen Kunstgenuss und aktiver Freizeitgestaltung. Zur Kultur des Gartenbesuchs in diachroner Perspektive, Forschungs-Kolloquium "Forschungsbedarf! Gärten und Parks – von Menschen, für Menschen"

  • May 18, 2021
    4.12.–5.12.2013, Schloss Branitz

    Adlige Briefschreiber unter sich: Pücklers Selbstdarstellung gegenüber Schriftstellerkolleginnen, Symposium "Briefnetzwerke um Fürst Pückler"

  • May 18, 2021
    25.10.–27.10.2013, Universität Vechta

    Zur Semantik von 'Adel' und 'Adligkeit' bei Eichendorff, Tagung "Literaturlinguistik – philologische Brückenschläge"

  • May 18, 2021
    1.6.–2.6.2013, Universität Tübingen

    Touristen im Bild. Mediale Werbe- und Entzauberungsstrategien in der Reiseliteratur, Tagung "Tourismus: Kulturökologische und ökopoetische Perspektiven von Literatur, Kultur und Film vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart"

  • May 18, 2021
    11.3.–13.3.2013, Universität Freiburg

    Transformationen des Mensch-Natur-Verhältnisses in der Gegenwartsliteratur, Auftakt-Tagung des DFG-Netzwerkes "Ethik und Ästhetik in literarischen Repräsentationen ökologischer Transformationen"

  • May 18, 2021
    11.3.–13.3.2013, Universität Freiburg

    Zur Relevanz umwelthistorischer Forschung für die Literaturwissenschaft, Auftakt-Tagung des DFG-Netzwerkes "Ethik und Ästhetik in literarischen Repräsentationen ökologischer Transformationen"

  • May 18, 2021
    18.1.–19.1.2013, Universität Vechta

    Schreiben an der Grenze – Zur Typologie adliger Autorschaft um 1830, Workshop "An den Grenzen der Gemeinschaft. Zu Konzepten und kulturellen Praktiken der Exklusion"

  • May 18, 2021
    12.12.2012, Universität Vechta

    Adligkeit und Literatur im 19. Jahrhundert, Vortrag im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe "Kulturwissenschaftliches Kolloquium Vechta"

  • May 18, 2021
    20.9.–22.9.2012, Universität Oldenburg

    Zur Inszenierung von Adligkeit in Pückler-Muskaus 'Briefen eines Verstorbenen', Tagung "Subjektform Autor - Inszenierungen von Autorinnen und Autoren als Praktiken der Subjektivierung"

  • May 18, 2021
    3.7.2012, Universität Kassel

    Park Wilhelmshöhe. (K)ein Garten der Literatur, Vortrag am Seminar für Deutsche Philologie

  • May 18, 2021
    SoSe 2012, 23.5.2012, Universität Magdeburg

    Von Wörlitz stromab nach Blankenese. Parks und Gärten an der Elbe, Abendvortrag bei Ringvorlesung "Natur- und Kulturraum Elbe"

  • May 18, 2021
    29.2.–2.3.2012, Universität Göttingen

    Hirschfeld versus de Ligne: Zwei Experten in der Arena der sich formierenden Wissenschaft vom Garten, Tagung "Was als wissenschaftlich gelten darf. Praktiken der Grenzziehung in Gelehrtenmilieus der Vormoderne"

  • May 18, 2021
    17.2.2012, Berlin

    Wie die Besucher in die Parks kamen – zu den Öffnungs- und Zutrittspraktiken im frühen Gartentourismus, Abendvortrag bei der Pückler Gesellschaft

  • May 18, 2021
    13.1.–15.1.2012, TU Berlin

    Gartenbeschreibungen zwischen Fakten und Fiktionen, Autorenworkshop II "Geschichte der Gartenkunst in Deutschland"

  • May 18, 2021
    5.11.2011, TU Berlin

    Landesverbesserung und botanische Wissensvermehrung: Die Baumschule am Weißenstein in Kassel, Tagung "Zum Nutzen, Zur Zierde und zum Besten des Landes"

  • May 18, 2021
    15.-16.4.2011, Schloss Benrath

    „Textualisierung von Gärten“, Autoren-Workshop „Geschichte der Gartenkunst in Deutschland“

  • May 18, 2021
    26.11.2010, Schloss Philippsruhe

    Hanau-Wilhelmsbad: Herrscherinszenierung Wilhelms IX. in Wort, Bild und Garten, Abendvortrag des Hanauer Geschichtsvereins

  • May 18, 2021
    21.–23.10.2010, Universität Göttingen

    'Interpreting Cultural Heritage' in Denkmalpflege und Tourismus, Jahrestagung Freizeit- und Tourismusgeographie der Deutschen Gesellschaft für Geographie "Trends, Herausforderungen und Perspektiven für die tourismusgeographische Forschung"

  • May 18, 2021
    15.–16.7.2010, Universität Göttingen

    Park Muskau und die "Andeutungen über Landschaftsgärtnerei": Ein Garten (nicht nur) der Literatur, Tagung "Ökologische Transformationen und literarische Repräsentationen"

  • May 18, 2021
    24.6.2010, Wiesbaden

    Frühformen des Gartentourismus in Park Kassel-Wilhelmshöhe im späten 18. Jahrhundert, Abendvortrag in der Hessischen Landesbibliothek Wiesbaden

  • May 18, 2021
    10.–11.6.2010, ETH Zürich

    Zum kulturellen Prozess der Umdeutung von Grotten zwischen 1750 und 1850, Tagung "Felsengärten, Gartengrotten, Kunstberge. Motive der Natur in Architektur und Garten"

  • May 18, 2021
    26.11.2009, Göttingen

    „Park Kassel-Wilhelmshöhe im Spiegel ästhetischer Kunstbetrachtung um 1800“, Abendvortrag am 26.11.2009 im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe „Landschaft um 1800, Aspekte der Wahrnehmung in Kunst, Literatur und Naturwissenschaft“

  • May 18, 2021
    3.11.2009, Universität Kassel

    "…wo selbst der ruhepflegende Wanderer zugleich eine entzückende Aussicht genießen kann": Park Kassel-Wilhelmshöhe im 18. Jahrhundert. Festrede anlässlich der Verleihung des "Kasseler Preises für kunstwissenschaftliche und kunstpädagogische Arbeiten 2009"

  • May 18, 2021
    29.10.2009, Universität Göttingen

    Eröffnungsvortrag zur interdisziplinären Vortragsreihe "Landschaft um 1800, Aspekte der Wahrnehmung in Kunst, Literatur und Naturwissenschaft"

  • May 18, 2021
    27.10.2009, Universität Osnabrück

    Zentrum und Peripherie. Über das Verhältnis zwischen hochadeligen und niederadeligen Gartenanlagen im späten 18. Jahrhundert, Vortrag im Forschungskolloquium von Siegrid Westphal

  • May 18, 2021
    6.7.–14.7.2009, Schloss Dyck

    Gartentourismus und Modelle der Zugänglichkeit von Gärten im historischen Überblick, Internationaler Studienkurs (Summer School) "Kulturlandschaft" von Stefan Schweizer, Kunsthistorisches Seminar Düsseldorf

  • May 18, 2021
    24.5.–26.5.2009, Kassel

    Die öffentliche Wahrnehmung der Kasseler Gärten in der Reise- und Zeitschriftenliteratur des 18. Jahrhunderts, Symposium zum Welterbeantrag "Hortus ex machina. Der Bergpark Wilhelmshöhe im Dreiklang von Kunst, Natur und Technik"

  • May 18, 2021
    14.2.2009, Universität Göttingen

    Kunstgenuss im Park. Kassel-Wilhelmshöhe aus Sicht des 18. Jahrhunderts, Festvortrag bei der offiziellen Promotionsfeier der Philosophischen Fakultät Göttingen

  • May 18, 2021
    27.1.2009 Kassel

    „Für wen ist der Bergpark da? Ein hochadeliger Lustgarten und seine Besucher - im 18. Jahrhundert (und heute)“, organisiert vom Verein „Bürger für das Welterbe e.V.“

  • May 18, 2021
    16.12.2008, Universität Göttingen

    „Über den ‚Wert’ historischer Gartenanlagen in und um Kassel für heutige Museums- und Tourismuskonzepte“, 16.12.2008, am Zentrum für Landschaftsinterpretation und Tourismus (ZELT)

  • May 18, 2021
    1.11.2008, TU Berlin

    Thesen zur vermeintlichen Herausbildung des Englischen Landschaftsgartens am Beispiel Kassels, Workshop "Naturästhetik und Geschichte. Die Anfänge des Landschaftsgartens in England und Deutschland" des SFB 644 "Transformationen der Antike" der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften Berlin

  • May 18, 2021
    13.4.2008, TU Berlin

    Wie Werther und Siegwart den Blick auf den Garten veränderten, Workshop "Gartenhistorisches Forschungskolloquium der TU Berlin"

  • May 18, 2021
    29. Mai 2007, Universität Göttingen

    Vortrag zum Dissertationsvorhaben im Forschungskolloquium "Historische Anthropologie" von Rebekka Habermas

  • May 18, 2021
    31.7.2006, MPI für Wissenschaftsgeschichte Berlin

    Zum Verhältnis von Gartenliteratur und Gartenkunst als Wissenschaft, Studientag "Science & Literature"

  • May 18, 2021
    29.9.–2.10.2004, Villa Vigoni, Italien

    Schiller und die Gartenkunst, Vortrag bei der Summer School "Schiller und Europa"

Scroll to Top